08.01.2016
Kategorie: ASL informiert:

Feinwäsche und Wollwäsche richtig pflegen


Feinwäsche und Wollwäsche richtig pflegen erhält die Wäsche in einem guten Zustand. Wollsocken, Kaschmirpullis und Seidenunterhemden halten uns momentan schön warm, müssen aber richtig gepflegt und gewaschen werden, damit sie nicht einlaufen und Schaden nehmen. Schafwolle, Kaschmir und Seide sind besondere naturbelassene Materialien, die sich schön anfühlen und damit das so bleibt, ganz besonders gepflegt werden müssen. Wenn Ihnen die Zeit dazu fehlt, unsere Haushaltshilfen können Ihnen gerne bei der alltäglichen Hausarbeit helfen.

Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gerne sind wir Ihnen bei der Hausarbeit behilflich und verraten Ihnen, wie Sie Wolle und Feinwäsche richtig waschen und pflegen können:

Bereits beim Wäschesortieren sollte darauf geachtet werden, dass immer nur Textilien ähnlicher Farbe zusammen gewaschen werden dürfen. Gerade feine Textilien geben schnell Farbe und nehmen ebenso schnell Farbe an. Das kann sehr schnell zu Flecken oder Verfärbungen führen, die dann nur schwer wieder zu entfernen sind. Verwenden Sie nach Möglichkeit ein Flüssigwaschmittel, damit keine hässlichen Waschmittelrückstände zurück bleiben.

Um Seide zu waschen, sollte niemals herkömmliche Seife verwendet werden. Benutzen Sie am besten ein flüssiges Feinwaschmittel und waschen Sie Seide mit der Hand, soweit das möglich ist. Denn manche Seidenarten vertragen auch die Handwäsche nicht gut und sollten in die Reinigung gegeben werden. Achten Sie in jedem Fall auf die eingenähten Pflege- und Waschhinweise.

Für die Handwäsche sollte kein heißes Wasser verwendet werden, nehmen Sie am besten handwarmes bis kaltes Wasser. Nach dem Waschen sollten die Seide keinesfalls ausgewrungen werden. Drücken Sie sie besser mit Hilfe eines sauberen Handtuchs vorsichtig aus.

Wenn es entsprechend auf dem Pflegezettel vermerkt ist, kann Wolle in Ausnahmefällen in der Waschmaschine gewaschen werden. Meistens jedoch sollten Wollsachen per Hand gewaschen werden. Hierfür sollte ebenfalls ein geeignetes Wollwaschmittel verwendet werden und auch die Wassertemperatur nicht zu heiß sein. In sehr heißem Wasser oder bei starken Temperaturwechseln kann die Wolle verfilzen. Außerdem sollten Wollsachen niemals geschleudert oder ausgewrungen werden. Drücken Sie die Wolle ebenso vorsichtig wie die Seide mit Hilfe eines Handtuchs vorsichtig trocken. Danach sollten die Wollsachen möglichst liegend getrocknet werden, denn in aufgehängtem Zustand verlieren sie schnell die Form.

Ebenfalls eine Handwäsche benötigen Feinstrumpfhosen. Diese sind so empfindlich, dass Sie hier vor der Handwäsche möglichst jeglichen Hand- oder Armschmuck abnehmen sollten. Ein kleiner Ring oder ein Armband können schnell eine Laufmasche verursachen und dann kann die Feinstrumpfhose nur noch zum Putzen verwendet werden. Je nach Materialmischung können Feinstrumpfhosen auch in der Waschmaschine gewaschen werden. Dafür sollte die Feinstrumpfhose in einen Wäschebeutel gesteckt werden. Verwenden Sie am besten den Woll- oder Feinwaschgang ohne Schleudern. Beim Trocknen gelten dieselben Regeln, wie für Wolle und Seide.


aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

ASL Schleswig-Holstein

Inh. Reiner Wagenschein

Oststraße 47
22844 Norderstedt

Tel. 040 /320 454 80
Mobil 0173 /41 856 44

Montags bis Freitags:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Haushaltshilfe gesucht?

Flexibel und schnell sind wir vor Ort!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie suchen ASL - Haushaltservice in Ihrer Nähe?

Die örtlichen Schwerpunkte unseres Services finden Sie

hier für den Raum Schleswig-Holstein

 

ASL-Haushaltshilfe gibt wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung

Quelle: urbia.tv

Wir bieten

  • Hilfe im Haushalt für alle Aufgaben
  • Hauspersonal
  • Haushaltshilfe
  • Hauswirtschaftsservice
  • Seniorenbetreuung
  • Alltagsunterstützung