15.02.2016
Kategorie: ASL informiert:

Wie reinigt man die Spülmaschine?


Auch eine Spülmaschine bedarf der Pflege und Reinigung, um an ihr langlebig Spaß zu haben. Hin und wieder sollte daher der Geschirrspüler gereinigt werden. Vor allem wenn er anfängt zu müffeln ist es an der Zeit den Geschirrspüler mal wieder sauber zu machen. Die Spülmaschine kann bei richtiger Pflege und Handhabung die Hausarbeit enorm erleichtern. Dabei wird im Vergleich zum Handabwasch sogar Strom, Wasser und Spülmittel gespart. Geschirrspüler ersparen nicht nur dabei Zeit, sondern sie schonen auch noch die Umwelt und unseren Geldbeutel. Die übrige Hausarbeit können Ihnen gerne unsere fleißigen und freundlichen Haushaltshilfen abnehmen.

Rufen Sie uns einfach unverbindlich an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Haushaltshilfen können Ihren Alltag vereinfachen und Sie tagtäglich unterstützen. Schon bald werden Sie die kompetente und zuverlässige Hilfe unserer Haushaltsfeen nicht mehr missen wollen. Und damit Sie auch die Hilfe durch Ihren Geschirrspüler möglichst lange in Anspruch nehmen können, geben wir Ihnen an dieser Stelle gerne einige Tipps zur richtigen Handhabung und Pflege Ihrer Spülmaschine.

Unangenehmen Gerüchen kann man vorzubeugen. Hierzu ist es wichtig, dass möglichst keine Essensreste in den Geschirrspüler gelangen könne. Spülen Sie deshalb stark verschmutzte Teller und Töpfe daher vor dem Einräumen in den Geschirrspüler kurz unter klarem Wasser ab. Dabei sollte auch der Siebeinsatz in der Spülmaschine regelmäßig sauber gemacht und von Essensresten befreit werden.

Außerdem sollten Sie regelmäßig ein Reinigungsprogramm durchlaufen lassen. Reinigungstabs dafür erhalten Sie in (fast) jedem Supermarkt oder in Drogerien. Nach der Reinigung sollte auch die Gummidichtung der Geschirrspülerklappe säubert werden. Bei dieser Gelegenheit sollte kontrolliert werden, ob noch in ausreichender Menge Geschirrspülersalz eingefüllt ist. Verwenden Sie je nach Wasserhärte am besten zusätzlich einen Entkalker.

Wenn Geschirr nicht mehr richtig sauber wird, kann das häufig daran liegen, dass der Geschirrspüler zu voll oder falsch beladen wurde. Waschen Sie daher sehr große Töpfe oder Schüsseln am besten gleich per Hand ab. Sie werden in der Spülmaschine häufig nicht immer richtig sauber. Achten Sie auch darauf, den Geschirrspüler nicht zu überladen. Wichtig ist, dass die Sprüheinsätze sich noch frei bewegen können.

Achten Sie auch darauf, was Sie in die Spülmaschine geben. Besteck, Geschirr und ähnliches, das Holz- oder Silberanteil enthält sollte nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Auch Geschirr mit empfindlichem Dekor, zum Beispiel mit Goldanteilen, hat in der Spülmaschine nichts verloren. Ist der Geschirrspüler fertig, sollte er möglichst sofort ausgeräumt werden. Am besten alle Gegenstände mit einem Trockentuch abreiben und gleich wegräumen, so wird Wasser- und Rostflecken am besten vorgesorgt.


aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

ASL Schleswig-Holstein

Inh. Reiner Wagenschein

Oststraße 47
22844 Norderstedt

Tel. 040 /320 454 80
Mobil 0173 /41 856 44

Montags bis Freitags:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Haushaltshilfe gesucht?

Flexibel und schnell sind wir vor Ort!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sie suchen ASL - Haushaltservice in Ihrer Nähe?

Die örtlichen Schwerpunkte unseres Services finden Sie

hier für den Raum Schleswig-Holstein

 

ASL-Haushaltshilfe gibt wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung

Quelle: urbia.tv

Wir bieten

  • Hilfe im Haushalt für alle Aufgaben
  • Hauspersonal
  • Haushaltshilfe
  • Hauswirtschaftsservice
  • Seniorenbetreuung
  • Alltagsunterstützung